Montag, 26. Juni 2017

Die Bilder, endlich gibt es die Bilder von Nicole....

-    oder bis es aber erst einmal so weit war –


Liebe Blogleser,


nun habt Ihr schon so lange gewartet und heute sowie morgen werde ich Euch einige Bilder vom Shooting mit Nicole zeigen. Ich überlege seit Samstag, was ich zu den Bildern schreiben könnte und es fällt mir nichts Sinnvolles ein. Vieles habe ich ja auch schon in unserem Bericht zum Ausflug in den Norden geschrieben. Wer Lust hat, der kann das gerne hier, hier, hier  und hier nachlesen. Dort lest Ihr warum ich die Bilder von Socke wollte, wie ich das Treffen mit Nicole erlebte, welche Wetterhindernisse sich auftraten und und und……

Also schreibe ich, was mir in den Sinn kommt. Mein werter Kollege wird jetzt sagen,  schreib doch nichts. Ich lese es sowieso nicht, sondern schaue mir nur die Bilder an. Kann er, kann er gerne machen, aber ganz ohne Text kann ich die Bilder auch nicht zeigen.



 
Ich habe Nicole nach meiner Heimkehr immer wieder gesagt, dass es mit den Bildern nicht eilig ist. So meinte ich es auch. Ich weiß um die viele Arbeit, die sie und ihr Mann zurzeit haben und da wollte ich Nicole nicht noch weiter unter Druck setzen. Aber das Warten fiel mir schwer, schwerer als gedacht.  Mindestens einmal am Tag habe ich in meinen E-Mail Account geschaut und gehofft, dass ich dort die Bilder finde. Aber kein Posteingang, keine Bilder. Ich machte mir Vorwürfe, dass ich durch meinen Beitrag den falschen Eindruck erweckte, dass nur die Bilder mir gaaaanz wichtig sind. Wegen Söckchens Alter und  ihrem Befinden und überhaupt. Zudem kam dann noch der Hinweis, dass ich gerne Bilder von mir und Socke hätte und diese aber nicht zu sehr bearbeitet werden dürften. War das zu viel und traute Nicole mir nicht die Bilder zu schicken?


Ich wollte Bilder von mir und Socke,  aber ich weiß auch, dass es manchmal nicht so klappt, wie es soll. Mir ist bewusst, dass so ein Shooting von ganz vielen Dingen abhängt und auch mit ganz viel Glück zu tun hat. Ich habe die Zeit im Norden sehr genossen, wäre ohne Nicole nie zu so einem Abenteuer aufgebrochen und ich bin bestärkt mit vielen tollen Erlebnissen wieder heimgefahren. Nein, auch ohne die Bilder wären die Tage unvergesslich gewesen. Wahrscheinlich wäre ich auch noch einmal hoch in den Norden gefahren, so gut hat es mir dort mit Nicole gefallen. 
Es kam also keine Mail mit Bildern, aber es kam ein Paket. Dies passt zu Nicole, die ein so großzügiger, liebenswerter Mensch ist und deren Leistung von ganz viel Service umfasst ist. Erinnert Ihr Euch, dass Nicole sich drei Tage Zeit genommen hat? Und hätte ich nicht noch Freunde in Lübeck besucht, dann wäre sie für mich die ganze Zeit da gewesen. Sie wollte Socke vor dem Shooting einmal kennenlernen. Sie hat geschaut, was Socke ihr anbietet, hat auf Socke Rücksicht genommen und nichts von ihr erwartet……


Es kam also ein Paket.  Und wo sind die Bilder? Als erstes entdeckte ich eine Karte mit einem Foto von Moe….. Ein so schönes Bild, aber nicht meine Bilder. 



Die Zeilen in der Karte von Nicole rührten mich. Wenn davon nur ein Funke stimmt, dann bin ich der glücklichste Mensch der Welt. Dann entdeckte ich Pferdeleckerchen für Socke. Die kennen wir noch gar nicht, sind begeistert  und werden beim Verzehr ganz fest an Nicole und Moe denken.  



Und ein großes Paket mit der Aufschrift für Socke. Das sind also auch nicht meine sehnsüchtig erwarteten Bilder, sondern ein ganz süßer Elefant für Socke, den wir gerne Moe nennen möchten. Nur zur Erinnerung und nicht wegen möglichen Ähnlichkeiten. 






Es befand sich noch etwas Luftfolie im Paket, aber keine CD mit Bildern. Sollte Nicole die Bilder vergessen haben oder sind sie nichts geworden? Tausend Gedanken schossen mir durch den Kopf… 


Im nächsten Moment, als ich die Suche schon aufgegeben hatte,  entdeckte ich ein kleines Glas mit einem USB-Stick. Die BILDER! Ich war schon in diesem Moment tief gerührt und voller Vorfreude. Schnell zum PC und die Bilder ansehen. Doch es klingelt und eine ganz liebe Bekannte brachte mit eine Silberlösung für Socke. Diese wollen wir einmal auf den kleinen Tumor an der Lefze geben und hoffen, dass es nicht größer wird oder ganz ohne OP verschwindet. Also keine Bilder ansehen, sondern Kaffee trinken und ein wenig plauschen, was viel zu selten möglich ist. Ich mag das sehr, wenn doch nur die Bilder dort nicht liegen würden.  Nach einer guten Stunde ist es soweit. Die Bilder können betrachtet werden. Ich war und bin begeistert. Und an dieser Begeisterung möchte ich Euch teilhaben lassen.  Ich werde nicht alle Bilder zeigen, sondern eine kleine und feine Auswahl. Ich bin sehr gespannt, was Ihr zu den Bildern sagt. 

Die Bilder sind  - zum Glück - so ganz anders als meine Bilder, sie sind bearbeitet, was zu einer anderen Qualität der Bilder führt und mich nicht stört. Unbearbeitet Bilder von Socke gibt es hier ja auch mehr als genug.


Ich beginne heute mit den Lieblingsbildern vom Socke-nHalter, von Nicole und meinen besonderen Lieblingen. Beginnen wir mit dem Lieblingsbild des Socke-nHalters.

Bild von N. Goetz (Wuschelpfoten)


Auf Nachfrage, warum ihm das Bild so gut gefällt, erwiderte er, weil Socke so entspannt sei, sie so hübsch sei und es ihm einfach gut gefällt. Ja, vielleicht macht ein Lieblingsbild aus, dass man gar nicht genau weiß, warum es einem so gut gefällt.


Nicoles,  und auch eines einer Lieblingsbilder ist dieses Bild.

Bild von N. Goetz (Wuschelpfoten)

Auf Nachfrage schrieb Nicole mir sinngemäß:

Jetzt mit etwas Abstand ist es dieses Bild, das mich am meisten berührt. Denn so vertrauensvoll wie Socke sich in dem Moment auf die Seite gelegt hat, die Augenschließt und genau weiß, dass jetzt nichts Schlimmes kommt. Frauchen passt auf mich auf, ich kann entspannen. Das Bild hat mich bereits in dem Moment, als ich es machte „gehabt“. Bisher hat das auch noch kein Hund gemacht, vielleicht liegt es daran.

Alle Bilder, die ich heute und morgen zeige sind meine Lieblingsbilder. Heute zeige ich Euch die Bilder, die mir am meisten bedeuten, die mich berühren und die ich mir gewünscht habe.

Ich selber mag es nicht fotografiert zu werden, weil ich nicht fotogen bin und mir nicht auf Bildern gefalle. Daher sind gestellt Bilder schon einmal gar nichts für mich. Nicole hat es geschafft Bilder zu machen, die zeigen, wie ich mich im Umgang mit Socke gebe und ich meine sie zeigen  wie sehr ich Socke in mein Herz  - und in meinen Arm  -  geschlossen habe. Völlig unspektakulär, immer ein Auge aufeinander, innig verbunden und glücklich.  
Bild von N. Goetz (Wuschelpfoten)

Bild von N. Goetz (Wuschelpfoten)

Bild von N. Goetz (Wuschelpfoten)

Bild von N. Goetz (Wuschelpfoten)
 
Und morgen zeige ich Euch den Rest der vielen tollen Lieblingsbilder. Heute freue ich mich auf Eure Kommentare……

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Die Fotos sind großartig und ich kann deine Freude sehr gut verstehen. Ganz zu recht sind sie zu deinen Lieblingsbildern geworden. Das Foto, wo Söckchen ganz entspannt im Sand liegt ist wirklich ganz toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Ich bin wirklich froh, dass ich diese habe machen lassen und würde es jederzeit wieder tun.

      Zum Glück gibt es noch eine schöne Bilder, die ich heute Abend noch zeigen kann.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wir sind schon sehr gespann auf den "Rest", das Vorspiel war scho neinmal Klasse. Söchen, den Bauch so in den Sand zu legen muss scho nein besonderes Erlebniss sein.
    Eine, ein bisschen neidisch guckende Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, das Vorspiel… Das freut mich natürlich sehr…
      Socke findet den Strand jetzt nicht soooo toll, aber die meisten Hunde lieben ihn. Ich denke, dass Ayka auch viel Freude daran hätte.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Die Fotos sind ganz toll geworden! Ich bin auch froh, dass es Fotografen gibt, die es tatsächlich schaffen schöne Bilder von mir zu machen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir und wird Nicole hoffentlich auch sehr freuen. Sie hat das toll gemacht und ich liebe die gemeinsamen Fotos von Socke und mir… Da ich Socke immer ablichte, bin ich ja nie auf den Fotos und ich habe das Gefühl, dass ich genau diese Bilder einmal brauchte. Nicole hat das toll gemacht, wobei ich mich nicht wirklich leiden kann. Das ist aber eher mein Problem.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Daaaa sind sie endlich! Das Lieblingsbild vom Socke-nHalter finde ich auch wunderschön, aber natürlich kenne ich nicht alle Bilder um sagen zu können, ob es auch mein Lieblingsbild wäre. Auch die Bilder mit dir sind sehr gelungen und zeigen wirklich schön, was für eine Bindung ihr habt. Ich kann mir vorstellen, wie sehr du dich freust, so gelungene Bilder von dir und Socke zu haben.
    Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das Lieblingsbild des Socke-nHalters auch und hätte es auch gezeigt, aber es ist nicht mein absolutes Lieblingsbild. Ich bin so glücklich, dass ich die vier nicht zu geschnittenen Bilder von Socke und mir habe. Diese bedeuten mir viel, wobei heute Abend noch richtig feine Bilder gezeigt werden. Ich bin einfach nur froh, dass ich das Abenteuer gewagt habe und würde es jederzeit wieder tun. Nicole hat das wirklich richtig gut gemacht.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    es ist so schön, dass dir die Bilder auch gefallen! Ich finde absolut nicht, dass du unfotogen bist und mag die Fotos daher auch gerne mit deinem Gesicht drauf und unbeschnitten. ;-) Aber ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass du dich nicht gerne fotografieren lässt. Bei mir ist es genauso und wenn ich es dann doch mal wage, brauche ich zig Anläufe, bis dann mal ein Bild dabei ist, das mir auch noch gefällt.

    Ich finde es ja sehr witzig, dass der Socke-nHalter sich für das Foto entschieden hat. Ich mag es zwar auch (sonst hätte ich es euch nicht geschickt ;-) ), dennoch gibt es andere, die Socke besser widerspiegeln, wie ich sie kennen gelernt habe. Gut, dass Geschmäcker so unterschiedlich sind und ich freue mich, dass ihr ein gemeinsames Lieblingsbild habt! :-)

    Natürlich freue ich mich auch, dass du mein persönliches Lieblingsbild gezeigt hast. Ich mag es wirklich sehr, sehr gern… Und ich bin gespannt, welche Fotos du noch zeigen wirst. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    PS: Den Elefanten Moe zu nennen, finde ich ganz großartig! Der Name passt. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das sehr lieb von Dir und mag Bilder von Dir auch immer sehr. Es hat nichts mit den Bildern zu tun, vielmehr möchte nicht so gerne mit vielen Bildern im Internet präsent sein. Aber ich habe die Bilder ja für uns und das ist klasse. Ich liebe sie und habe gar nicht gemerkt, dass Du sie und wann Du sie gemacht hast. Das war wunderbar…..

      Ich mag das Lieblingsbild des Socke-nHalters auch, finde aber auch andere Bilder sehr schön, dazu komme ich heute Abend. Du darfst gespannt sein, wobei mir die Auswahl nicht leicht gefallen ist.

      Und Moe ist toll, also Elefant Moe, weil er so weich ist und so einen schönen Quietschi hat. Wir werden ihn sicher mal mit zum Gassigehen nehmen und mit ihm Apportieren. Aber das war echt nicht nötig, wo Du doch schon so viel gemacht hast.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke, die sich schon sehr auf Deinen Beitrag freut

      Löschen
  6. Ich freue mich sehr, dass nun endlich die Bilder da sind ... und noch mehr, weil Sie Deine Erwartungen mehr als erfüllt haben. Nicole hat aber auch wirklich das Söckchen und auch Dich gut eingefangen. Tolle Bilder sind es geworden und ich freue mich schon auf die nächsten! Wie lieb von Nicole sie in so einem wunderbar gefüllten Paket auf die Reise zu euch zu senden - ich denke, Socke wird an Moe, dem Elefanten, mindestens so viel Freude haben wie du an den Bildern.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast mit jedem Deiner Worte sooooo Recht. Trotz der vielen Fotos, die ich von Socke habe, sind die Bilder, die von Dritten gemacht werden, immer soooo toll. Ich habe vor ein paar Jahren einmal das Glück gehabt, dass mich eine andere Bloggerin – recht überraschend - mit Socke abgelichtet hat. Auch diese Bilder mag ich sehr gerne. Es ist einfach schön, wenn man Bilder mit seinem Hund hat und wenn sie dann noch so gut gemacht sind, erfreut es mich noch mehr. Ganz ehrlich. Ich könnte schon wieder Bilder machen lassen… ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Die Fotos sind wunderschön! Ein großes Lob an Nicole. Schade, dass sie so weit weg wohnt, sonst hätte ich sie schon längst gefraft, ob sie von Charly Fotos machen möchte.

    Mein Lieblingsfoto ist das, wo ihr gemeinsam am Strand entlanggeht.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr… Ja, schade, denn Nicole macht ihre Sache wirklich richtig gut. Das Shooting war im ganzen Paket wirklich mehr als perfekt…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.