Freitag, 9. Februar 2018

Ich mag Tibet Terrier, Mini (-ons) & natürlich Socke....


-    oder meine Vorlieben  2/2 -
Socke im Januar 2018


Liebe Blogleser,

eigentlich geht es auf dem „einfach Socke Blog“ um Socke, um das Leben mit ihr, um das Schaffen von Erinnerungen und Konservieren von Bildern. Nicht zuletzt schätze ich den Austausch mit meinen treuen und lieben Lesern.

Aber auch wenn Socke hier im Fokus steht, kann man das eigene Leben oft nicht ganz außen vor lassen. So wisst Ihr um die Erkrankung des Socke-nHalters, unsere Wohnsituation nebst Renovierungsstress im letzten Jahr,  Ihr kennt unsere Urlaubsziele, wisst von meiner Berufstätigkeit mit langen Anfahrten und langen Arbeitstagen und so einiges mehr.

Ich vermeide es Bilder aber von mir zu zeigen, weil ich zum einen ganz schrecklich - noch schrecklicher als im wahren Leben - auf Bildern  aussehe und ich oft den Eindruck habe, dass sich das Zeigen des eigenen Ichs verselbstständigt. Nach dem ersten Selfie ist die Hemmung scheinbar weg und es folgen immer wieder Bilder vom Zweibeiner. In einem nächsten Schritt werden rückt das Aussehen in den Fokus, bis man dann irgendwann die Mahlzeiten der Zweibeiner präsentiert bekommt. 

Das trifft nicht auf alle Blogger zu, weiß Gott nicht und ist sicher etwas überspitzt ausgedrückt. Doch trifft es m.E. den Kern der Sache schon recht gut. Natürlich hat jeder die Freiheit zu zeigen, was er mag. Schließlich sind die Geschmäcker der Leser auch sehr unterschiedlich.  Doch ich bin dann raus.

Insoweit wir es auch zukünftig keine Bilder von mir geben, aber ich würde gerne etwas von meinen Vorlieben und,  wie ich diese mit einander immer wieder verbinde,  berichten.

Grundsätzlich bin ich keine Dekomaus und so ist unser Haus schlicht, minimalistisch eingerichtet und eben auch kaum dekoriert. Ich mag keinen Schissel und habe noch weniger Lust in meiner Freizeit viel Zeit fürs Staubwischen zu verwenden.  Wie Ihr seht bin ich zudem schrecklich faul und mache mir am liebsten so wenig Arbeit wie möglich.

Ich bin aber auch ein sehr großer Fan der Minions, ein noch größerer Fan der Rasse der Tibet Terrier, ein super großer Mini-Fan und ein mega großer Socke – Fan. Und all diese Vorlieben versuche ich bestmöglich „außerhalb des Hauses“  zu verbinden.

Natürlich findet sich im Hause auch ein Keksausstecher in Tibet Terrier Form, zwei Tibet Terrier aus Edelstahl, eine Blumenkugel mit Tibet Terriern und die Eingangstür verziert der Hinweis auf die hier lebende Rasse.  Das war es aber auch schon.

In meinem Büro gibt es viel mehr, was auf meine Vorlieben hindeutet.

So besitze ich einen Tibet Terrier - Briefbeschwerer aus Ton. 


Es gibt in diesem Jahr mal wieder einen Kalender mit Sockefotos und seit Sockes Einzug ein Erinnerungsbild unter der Arbeitsunterlage, das mich an den frühen Feierabend erinnert.



Die Innenseite der Tür verziert ein Minionposter, es gibt eine Miniontasse für meinen geliebten Kaffee und einen Minion USB – Stick für immer wieder zu nutzende  Formulare. 



Mein Lieblingsminion!!!!!




Ich nutze eine Tasse mit alten Minis für meine Stifte. Es gibt auch hier einen Mini – USB - Stick, eine Miniuhr und eine Minidose für Büroklammern.



Und auch mit der Verbindung dieser Vorlieben bin ich recht kreativ.

Es gibt ein Foto von Socke und Minion Phil und eine entsprechende Bildschirmoberfläche auf dem PC.




Auf dem Auto der geliebten Marke verbinde ich neben dem passenden Socke-Kennzeichen einen Aufkleber mit Hinweis auf meine tibetische Begleitung.




Und den Garten rocken Socke und Minion Phil.  





















Ich hoffe, dass ich Euch mit meinen "kindischen" Vorlieben nicht gänzlich verschreckt habe. Geschmäcker sind ja verschieden. Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn der eine oder andere von Euch sich auch outet und einmal zeigt, welche Vorlieben er hat.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ich mag vor allem deine Begeisterung für die Minions. Das macht dich sehr sympathisch. Übrigens erinnern mich die Minions immer sehr an Genki und Momo. Wenn ich ihr Verhalten beschreiben müsste, würden es die Minions ganz gut treffen. Wobei, manchmal vielleicht eher in der böser-lila-Minion Version....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Dir.... Ich kann nicht glauben, dass Du Genki und Momo mit den Minions vergleichst und schongar nicht mit den bösen Minions.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Was für eine schöne Idee, ich freue mich immer wenn ich euch alle ein wenig besser kennen lernen kann :-)
    Ich werde mir die Tage was überlegen, dann greife ich das Thema auch mal auf.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich sehr freuen. Ich bin schon sooooo gespannt.


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich muss gestehen, dass ich die Minions überhaupt nicht kenne. Also - ich weiß, wie sie aussehen, habe aber keine Ahnung, was es mit ihnen auf sich hat.
    Ich bin bekennender Labrador-/Zingara-/Ciarán-Fan, was man zu Hause auch sieht - auch wenn ich stark gebremst werde. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch ganz wichtig und gänzlich ausreichend, denn Du Labrador-/Zingara-/Ciarán-Fan bist. Und wenn, dann solltest Du es auch ausleben.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Deine Liebe zu Socke und den Minis wusste ich.
    Die Minions hätte ich dir irgendwie nicht zugeordnet ;)

    Aber ich finde nicht, dass du schrecklich aussiehst!!! Sag das nicht.
    Und der Weg zu perfekten Selfies etc ist kurz, auch, wenn ich selber ja auch gern mal vom Thema abweiche weiß ich, was du meinst.

    Beste Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist so lieb, aber auch höflich...;o)

      Und Dich meinte ich bestimmt nicht. Zum Beispiel liebe ich das Bild von Konzert...Aber es gibt diese Instagramblogger, die ihren Selfiewahn nicht mehr kontrollieren können und dieser Blick dabei. Ich mag es nicht, wenn dann der Hund auch nur noch schmückendes Beiwerk ist.

      Für die Minions bin ich wahrscheinlich auch schon viel zu alt und entspreche nicht der Zielgruppe. Ich liebe sie trotzdem.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ich kann dich gut verstehen. Fotos von mir zeige ich nur sehr selten. Die Hochzeitsfotos waren damals eine Ausnahme und auch da habe ich lange überlegt ob ich sie zeige. Ansonsten bin ich höchstens mal von weitem zu sehen. Deine Vorliebe für Minions finde ich niedlich. Irgendwie steckt doch in jedem noch ein Stückchen Kind. Ich häkle nun mal gern Figuren. Keine Ahnung warum. Vielleicht weil ich als Kind nicht so schönes Spielzeug hatte. Heute verschenke ich die meisten dann an unsere Enkelkinder. Aber auch die erwachsenen Kinder freuen sich darüber.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich sehr gut an die schönen Bilder Deines besonderen Tages. Ich meine diese Art von Bildern nicht und ich denke, dass Du weißt, was ich meine.

      Es gibt auch Bilder von mir als wir bei Tamme Hanken waren. Unter den Bloggern ist es auch ncht so schlimm, aber auf Instagram. Ich schaue mir Bilder von Tibis (#tibetterrier) an und ständig schauen mich junge Frauen mit Nerdbrille an. Ich suche den Tibi auf den Bildern, die ich eigentlich sehen möchte.

      Ich bewundere Deine Handarbeiten sehr. Du machst das wirklich toll.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ich finde es irgendwie total sypmathisch, dass du Socke ein Minionspielzeug geschenkt hast. Ich bin irgendwie nur Fan unserer Tiere und mag Deko auch nicht so gerne. Trotzdem fährt hier irgendwie immer genug rum.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das vor allem egoistisch, dass ich meine Vorliebe auf Socke übertrage. Zum Glück liebt Socke solche Spielsachen und apportiert sie gerne.

      Deine Ponys würde ich auch sehr lieben, die sind zauberhaft, und die Meerschweinchen und Leo und Leona erst. Ich verstehe Dich mit Deine Liebe sehr gut.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Ich finde es schön zu erfahren, welche Vorlieben Du hast ... wobei ich alle drei kannte, aber nie vermutet hätte, dass Du einen Minion-USB-Stick nutzt ;) Ich finde es besonders schön, dass alle Deinen Vorlieben sich immer mal wieder miteinander vereinen - Socke in Deinem Auto, Socke mit dem Minion im Garten und dann noch auf dem Bildschirm.
    Jetzt bin ich mal gespannt, wer noch so schöne Interessen hat und sich outet ... und auch wenn ich schon mal das eine oder andere gezeigt habe - ich werde den Beitrag sicher auch aufgreifen!

    Was Bilder von mir betrifft - da sind auch sehr wenige im Netz zu finden! Mal eins mit Dingo oder auch mal mit Cara auf meinem Schoß ... aber auch ich versuche das gerne zu vermeiden :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zunächst finde ich es toll, wenn Du auch Deine Vorlieben zeigst. Wir kennen uns schon einige Jahre und haben uns mehrfach persönlich getroffen. Ich bin aber sicher, dass ich dabei noch etwas Neues über Dich erfahre. vorlieben ändern sich ja auch schon mal.

      Deine Bilder sind nicht die Bilder, die ich hier meine. Deine Bilder sind sparsam und sinnvoll. Zudem zeigt sich, dass es bei Dir nicht zur Regel wird. Ich mag es gerne, wenn man weiß, wer bloggt. Doch das ständige Zeigen des eigenen Ichs, wobei der Hund dann nur zum nebensächlichen Beiwerk wird.

      Ich freue mich, dass ich Dich noch überraschen kann und auch, wenn es mit eine Minion - USB - Stick ist....


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.