Dienstag, 25. Juli 2017

Wie viel pink verträgt ein Haushalt?

- oder im Wandel der Zeit – 


Liebe Blogleser,

ich gebe zu, dass mir der Regen der letzten Wochen zunehmend auf die Nerven geht. Ständig werden wir richtig nass und die Lust auf schöne Ausflüge schwindet. Aber wir können ja nichts ändern und müssen das Wetter so nehmen, wie es ist.

Wir machen also wie immer das Beste aus der Situation und so zieht Socke tagtäglich ihr pinkfarbenes bzw. mangentafarbenes Regenmäntelchen an und ich, meine  - man staune - pinkfarbene bzw. mangentafarbene Regenjacke.





Dabei ist es wirklich erstaunlich, dass ich,  deren Lieblingsfarbe eigentlich schon immer schwarz ist, im Regen nun auch in diese auffallenden Farben gehüllt, spazieren gehe. Bis vor wenigen Monaten wäre mir das nie in den Sinn gekommen. Sollte ich mich Socke unbewusst anpassen wollen oder ist nur meine jahrelang unterdrückte Farbfreude zurückgekehrt? Ist das der Wunsch mit Socke als Team erkennbar zu sein oder anders formuliert,  soll die gleiche Farbe der Regenbegleitung nach außen zeigen, was hier in Inneren besteht, nämlich Partnerschaft? 







Sicher ist, dass wir nicht die Nachfolge von Cindy aus Marzahn antreten wollen, aber was dahinter steckt, das weiß ich auch nicht. 

Und auch die Leine ist seit einigen Wochen mädchenfarben, das Halsband sowieso und auch  Sockes Verbandschutz war natürlich  pinkfarben. 








Es ist nichts Schlimmes mit Sockes Vorderlauf passiert. Es  hatte sich dort eine Zecke festgebissen und Socke versuchte diese eigenmächtig zu entfernen. Infolge dieses Versuches entzündete sich die Stelle. Mit kolloidalem Silber und einem Verband bekamen wir die Entzündung aber gut in den Griff.

Die Hundehalter der Nachbarschaft unkten schon und meinten scherzhaft, dass Socke bestimmt gar nichts an ihrem Vorderlauf hat, sondern wir unser neues, pinkfarbenes Erscheinungsbild abrunden wollten. *Ironie an* Natürlich wollten wir Socke unbedingt Schweißbänder wie in den 80-er Jahren modern oder aus den Fitnessvideos von Jane Fonda bekannt anziehen. *Ironie aus*

Soweit ist es zum Glück nicht gekommen, aber es ist schon erstaunlich wie farbenfroh es im Socke-nHalterhaushalt in den letzten Monaten zugeht. Mal sehen, wo das noch hinführt und wie lange der Socke-nHalter noch zu der pinken Farbexplosion schweigt. 


Wir wünschen Euch einen  farbenfrohen Abend und senden

viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Solange sich der Sockenhalter dem Pinklook nicht auch anzupassen braucht, wird es ihn hoffentlich nicht stören. Wobei Momo eine lange rosane Schleppleine hat und die möchte das Herrchen des Hauses irgendwie nie benützen. Hmmm..
    Meine aktuelle Lieblingsfarbe ist eigentlich grau, aber an Genki und Momo finde ich sie dann doch langweillig. Da mag ich es lieber farbenfroh, wobei ich mich nicht auf eine Farbe festlegen könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass es hier soweit nicht gehen wird. Mein Bedarf an Pink ist gedeckt und ich liebe immer noch schwarz, aber auch grau.
      Bei Socke bin ich gerne bunt und die Regenjacke war die absolute Ausnahme, die ich auch nur zum Gassigehen trage….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Herrlich, da bringt ihr ja richtiggehend Farbe in das triste Regenwetter, das hebt die Laune ungemein.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch und übersehen werden wir bei trübem Wetter auch nicht.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Naja, ihr seid halt ein Mädelshaushalt, da darf es auch schon etwas pinker zugehen. Ich bin aber auch sehr gespannt, wie lange der Sockenhalter das noch mitmacht :-)

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sicher, dass das Ende der pinken Phase hier eingeläutet ist und nichts Neues in Pink, zumindest bei mir einziehen wird. Also hoffe ich, dass der Socke-nHalter zufrieden ist….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Etwas Farbe darf ruhig sein ... und auch bei uns ist es so, dass phasenweise mal eine Farbe die Oberhand gewinnt (bei Cara hatten wir ja auch mal ein Helo-Kitty-Geschirr). Bei uns kann das Herrchen damit umgehen, den unsere normale Leine für Cara ist ja auch leicht lila-pink. Ich bin sicher, bei euch ist es ähnlich ... gestreikt wird wahrscheinlich erst, wenn Du ihm auch eine pinke Jacke kaufst ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, es sind so Phasen. Unsere war jetzt Pink und wir werden sehen, was als nächstes kommt. Schwarz und grau geht hier immer, aber wir sind offen und lassen uns überraschen. Es gibt zum Glück für Herren keine Jacke – wohl aber Poloshirts und Krawatten - in pink, insoweit hat der Socke-nHalter richtig Glück gehabt. ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Dieses kräftige Pink/Magenta gefällt mir sehr gut. Bei Ciarán - als Rüde - muss ich aber etwas aufpassen. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist merkwürdig, dass wir diese Unterscheide machen, denn unseren Hunden wird die Farbe doch gänzlich egal sein. Ich würde einem Rüden aber auch keine pinke leine holen, selbst wenn dies sicher toll zum schwarzen Fell ausschaut.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Von Pink kann Frauchen nie genug bekommen *kopfschüttel*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? Ich glaube bei uns reicht jetzt, aber ich finde es toll, wenn man eine Lieblingsfarbe hat....,

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Mir gefällt euer Partnerlook. So kommt wenigstens etwas Farbe ins Regenwetter. Bei uns hat es Pink nicht ins Repertoire geschafft. Passt auch nicht zum dreifarbigen Beagle. Hier ist alles grün, blau und für Lotte auch mal rot.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir. Ich weiß nicht, ob pink nicht zu allem passt, aber es muss einem Jahr auch gefallen. Bis vor einem Jahr auch undenkbar für mich.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ich finde das es bei diesem grauen Wetter gar nicht genug Farbe sein kann!!!
    Aber bei uns geht es eigentlich immer recht bunt zu, Nora trägt rosa, rot und braun, Rico grün und Sam blau. Und auch meine eigene Garderobe ist recht farbenfroh, aber ich kann auch seriös ;-)
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bunt ist eh die schönste Farbe und bei drei Muckels kann man sich ja auch richtig dolle austoben. Seriös ist man oft genug. Beim gassigehen sind wir jetzt - zumindest im Regen - pink... Waaaaaaah

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.