Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Mittwoch, 5. April 2017

Der Schnüffelwürfel….

 - oder das neue Spielzeug für Socke –
Socke im März 2017

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert. Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt.


Liebe Blogleser,

gestern habe ich Euch die Geburtstagsgeschenke von Socke gezeigt und heute möchte ich Euch den „Schnüffelwürfel“ näher vorstellen.

Zunächst aber einmal zu Sockes Vorlieben beim Spiel. Socke ist kein Hund, der gerne rennt und tobt. Das war sie noch nie. Ich glaube zudem, dass mit der  chronischen Erkrankung das Bedürfnis zu Flitzen und zu Toben noch einmal um einiges nachgelassen hat. Mit Übelkeit und Magenschmerzen tobt es sich auch sicher nicht so gut und wenn einem immer wieder die Magensäure hochkommt ist die Freude am wilden Spiel sicher nicht so groß. 

Socke liebt aber Schnüffelspiele, Suchspiele sowie das Erarbeiten / Herausfummeln von Leckerli sehr. Sie kann sich stundenlang mit solchen Spielen beschäftigen, ist dabei sehr geduldig und ausdauernd. Wichtig ist aber, dass die Hilfsmittel für solche Spiele weich und geräuscharm sind. Ein quietschendes Spielzeug zum Apportieren,  wie das Dotti  zum Beispiel ist nicht problematisch. Aber ein Kong Wobbler, die Hunter Snack Bottle oder auch Intelligenzspielzeuge, wo es klacken und scheppern kann, sind für Socke nichts.


Insoweit bot sich der Stoffwürfel, den wir durch Zufall entdeckten,   mit seinem weichen Material für Socke an.

Um nun die Suche zu erschweren,  habe ich diesen etwas aufgepimpt.
Socke schaute sehr genau dabei zu.....



Zur Stabilitierung habe ich einen Kartonboden mit Fleecestoff beklebt und als Boden auf eine Seite des Würfels fixiert. Ferner haben einige Bälle in Fleece gehüllt. 









Alles zusammen kam dann in den Schnüffelwürfel,  klein geschnittene Leckerchen kommen hinein und der Schnüffelspaß kann beginnen. 


Socke liebt das Spiel sehr. Den Kopf in den Würfel gesteckt und der Nasentrecker startet. Wenn Socke schnüffelt, dann hört sich das manchmal so an, als würde ein Trecker gestartet. daher Nasentrecker. Dabei  wird der Würfel durch das gesamte Wohnzimmer geschoben, um auch an den letzten Krümel zu kommen. 













Gelegentlich taucht Socke Kopf auf, um Luft zu holen, bevor es schnell weiter geht. 










Durch die unterschiedlich große Anzahl von Bällen kann man den Schwierigkeitsgrad beim Schnüffeln natürlich auch noch erhöhen. 


Wir hoffen nun auf viele Schnüffelfreuden für Socke.


Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee! Würde Suki sicher auch gefallen, für Jussi wäre das wohl nichts. Er hat bei sowas sehr wenig Geduld und würde es wohl schnell zerstören.
    Da schauen wir uns die Bilder von Socke umso lieber an. :)

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist in diesen Dingen schrecklich geduldig und vorsichtig. Ich bin eher wie Jussi und würde es husch, husch machen ohne Rücksicht auf Verluste. Insofern haben wir noch alle Spielsachen, die Socke bekommen hat. Sie macht halt nichts kaputt…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. So ein Snüffelstück ist schon toll, wusste schon Werner.
    LG aus dem installierten Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kenne ich Werner und seinen Würfel nicht…

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  3. Na dann war doch der Würfel das perfekte Geburtstagsgeschenk. Ich finde es toll das sich Söckchen so lange damit beschäftigen kann. Auf dem 20sten Bild freut sie sich so schön über ihren Würfel.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Socke gibt nicht eher Ruhe, bis alles erledigt ist. Dies gilt für Suchspiele draußen und derartige Spiele im Haus. Man sollte also immer genug Zeit für solche Spiele mitbringen…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Der Schnüffelwürfel ist klasse. Socke hat sichtlich Spaß daran und du hast ihn interessant aufgepimpt. Was ich ja immer spanndend finde ist, wie so ein weiches Teil überlebt. Aber ich hab da wahrscheinlich mit den falschen Hunden meine Erfahrungen gemacht :-D

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hattest sicher nicht die falschen Erfahrungen mit Deinen Hunden. Socke ist mit allen Dingen sehr vorsichtig und hat wirklich noch nichts kaputt gemacht. Damit ist sie sicher eine Ausnahme. Bei uns halten alle Spielsachen, auch euren Bommel habe wir noch….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Davon habe ich noch nie gelesen, finde die Idee aber super soll, wo kann man den Würfel kaufen oder gibt es eine Bastelanleitung?

    Liebe Grüße
    Silke & Lyko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Würfel ist von Trixie und wir haben ihn im örtlichen Zoofachgescäöft erworben.

      Hier kannst Du ihn auch finden….

      https://www.tiierisch.de/produkt/hunde-plueschwuerfel-mit-4-spielbaellen


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Was für eine super Spiel-Idee! Ich hab den Würfel auch schon mal gesehen, aber noch nie genauer betrachtet. Sollte ich wohl mal nachholen, da haben die Muckels bestimmt auch Spaß drann.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass der Würfel sicher nicht für jeden Hund geeignet ist, aber wenn Deine Muckels Spaß an Schnüffeln und Suchen haben, könnte er etwas sein. Zumindest für uns ist es eine wunderbare Auslastung.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      PS. Ich schreibe Dir noch. Habe heute Post bekommen und danke Dir schon einmal auf diesem Wege recht herzlich. Du bist ein echter Schatz….

      Löschen
  7. Was für ein toller Würfel - fast wäre ich ja in Versuchung geführt worden :) Aber so sanft und intensiv das Söckchen auch sucht - Cara wäre da doch zu anders! Sie mag zwar auch gerne nach Leckerchen suchen und sie sich erarbeiten - aber die Verpackung sollte Cara-stabil sein. Bis jetzt halten ihr nur die schwarzen Kongs wirklich stand (und ein paar andere Teile von Kong leben schon etwas länger)!
    Aber das Söckchen sieht echt begeistert aus und ganz vertieft in die Suche nach Essbarem. Ein tolles Geschenk.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne Cara ja. Dabei finde ich es eigentlich auch normal, dass Hunde ihr Spielzug kaputt machen und meine, dass Socke eher die Ausnahme ist… Wir freuen uns auch, dass es doch das richtige Geschenk für Socke war…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Gelegentlich taucht Sockes Kopf auf, um Luft zu hohlen, ... Ha haaaa. Ich lach mich schlapp. Schön, dass Socke solchen Spaß hat beim Schnüffelspiel. Der Würfel wäre genau das Richtige für Charly. Er mag es auch nicht, wenn es scheppert oder knarzt.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind auch glücklich, dass Socke so eine Freude an dem Spiel hat. Mir gefällt ja der Hot Dog besser. Aber da gehen Sockes und meine Vorlieben wohl auseinander.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Es ist Mal wieder bewundernswert, mit welchem Eifer Socke sich diesem Schnüffelspiel hingibt. Uns würde es wie Lily mit Jussi gehen. Genki hätte überhaupt keine Geduld, und hätte das Ding sofort auseinandergenommen. Wir haben irgendwo ein etwas ähnliches Spiel in klein: Ein Plüschbaumstumpf, in dem Eichhörnchen versteckt sind, aber sie fallen viel zu leicht raus um eine wirkliche Herausforderung zu sein und der Stumpf ist auch viel zu klein, als das man darin etwas zum Schnüffeln verstecken könnte, bzw. als das Genki und Momo da auch dran kommen könnten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es prima, dass all unsere Hunde so unterschiedlich sind und andere Vorlieben haben. wenn genki und Momo das Suchspiele nicht mögen, aber gerne mit einem Spielzeug über die Wiesen flitzen, dann finde ich das soooo prima. und die Bilder davon liebe ich soweso. wir Menschen machen ja durchaus dinge, die man von uns erwartet, auch wenn wir sie nicht so toll finden. Aber unsere Hunde sind so wie sie sind und das liebe ich sehr. Socke ist in vielen Dingen so speziell, dass sie als Mensch ein Außenseiter wäre. Als Hund darf sie das.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.