Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 24. April 2014

Aus Liebe zu Socke....


 - und wir setzen heute mit der Osterserie aus - 




Liebe Blogleser,

ich hatte eigentlich heute vor Euch von unserem Ostersonntag zu berichten. Aber heute sind wir soooo müde, dass wir heute aussetzen. Es wären noch  so viele Bilder zu bearbeiten, noch so viel zu schreiben, zu zeichnen und zu scannen. Ach, was jammer ich.

Wir unterbrechen heute die Osterwochenende - Serie und posten etwas, was mir schon länger am Herzen liegt.

Ihr wisst ja, dass ich das Söckchen über alles lieb habe. Aber wie sieht es mit Herrchen aus? Liebt Herrchen das Söckchen auch so wie ich?



Ja, denn er teilt sein Brot mit Socke.





Herrchen schneidet die Rinde ab, um sie zu trocknen. Socke bekommt gelegentlich ein Stück hartes Brot. Dabei mag Herrchen auch Brot mit Rinde, aber hier das letzte harte Brotstück war von Socke gefuttert.Es war Nachschub von Nöten.

                                      Danke Herrchen.



Woran merkt Ihr, dass eine Person Eure Fellnase besonders mag?


Viele liebe Grüße












P. S. 


Es gibt etwas Neues unter der Rubrik "Sockiges". Schaut doch mal rein....

Kommentare:

  1. Ohh lecker Brot :) Man sieht, dass er Socke sehr gerne hat :)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, denn mit mir teilt er sein brot nicht ;o)

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebes Söckchen lass dir das Brot gut schmecken. Natürlich hat dich dein Herrchen sehr lieb.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Und darum bitte ich auch....

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  3. Ach ja Sabine, das hätte ich jetzt auch gesagt, dass Herrchen Brot mit Rinde isst. Dabei mag er das bestimmt gar nicht und nun sieht er etwas trocken Brot als Belohnung an. Ts... :-) Nein ernsthaft, ich bin mir sicher, Herrchen hat Socke mindestens genauso lieb, wie du. Frauchen merkt, dass jemand mich liebt, in erster Linie daran, dass ich mich unbändig freue, wenn ich denjenigen sehe. Ich bin nämlich nicht zu jedem soooo aufgeschlossen, aber ein paar Menschen müssen einfach begrüßt und beschmust werden. Und von denen gibt es dann sogar mal ein Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder Ostern. Nur zum Kindertag bekomme ich meist nur von Frauchen was, warum auch immer.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dasfinde ich aber sehr schön, dass es menschen gibt, die Dein Herz erobern. Socke ich auch erst einmal zurückhaltend. War aber jemand bei uns wird er auch freundlich begrüßt.
      Und Geschenke sind immer soooo gut.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wie nett von Herrchen - sein Brot teilt man ja wirklich nur mit denen, die man liebt.
    Bei uns gibt es einige Kollegen, die Laika und Damon sehr mögen - die bringen nach der Mittagspause ihre leeren Joghurtbecher zum ausschlabbern vorbei (oder lassen versehentlich mal ein Stück Fleischwurst fallen).
    Bei meinem Mann merke ich immer, wie sehr er die Hunde liebt, wenn er sein Fischbrötchen mit ihnen teilt - das ist für ihn etwas Besonderes (da ich allergisch auf Fisch bin, hat mein Mann nicht so oft die Gelegenheit welchen zu essen)!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, dass Laika und Damon von den Kollegen gemocht wird. In meiner Abteilung mag niemand Hunde.... Auf meinem Flur hingegen schon....
      Und wie gut, dass doch mal, was auf den Boden fällt und die gelbe Tonne die reinigung der Joghurtbecher vorsieht. Es fügt sich alles....

      Vielen lieben Dank für Deine Darstellung. Mich hat das sehr gefreut.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Natürlich hat der Papa dich auch lieb Socke. Deswegen ist es doch der Papa!

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das so Abby? Ich weiß es nicht.....Aber ich vertraue Dir.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.