Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 5. Juli 2015

What´s love....

- oder eine kunstvolle Safari in Münster -
Socke am 29.06.2015


Liebe Blogleser,

Ende des letzten Monats hatte ich zwei Tage frei und so zog es uns zur Abendrunde zum Aasee in Münster. Diesmal ging es aber an eine andere Stelle als die, die wir sonst aufsuchen. Und auf diese Abendrunde möchten wir Euch heute gerne mitnehmen. 


Auf dem Weg zum Aasee fuhren wir am Send vorbei. So nennt man die Kirmes, die dreimal im Jahr auf dem Schlossplatz in Münster stattfindet. Wir sind keine Kirmesgänger, was daran liegt, dass wir Socke nicht mitnehmen können.  Also, sind wir einfach an dem bunten Treiben vorbeigefahren.
Blick auf den Schlossplatz mit Riesenrad




 Am Aasee / Sentruper Höhe ist auch viel schöner .....



Wir liefen auf einem Holzsteg über den See, an dessen Ende eine Holzhütte steht. 


Socke war es unheimlich über den Holzsteg zu laufen und so versteckte sie sich hinter die Beine ihres Socke-nHalters.


Und so ging es schnell wieder an Land....



Auf der Wiese entdeckten wir einen Löwen mit einem Gänseblümchenkranz in der Mähne.  Wir fühlten uns fast wie auf einer romantischen Safari.


Am Aasee befinden sich einige Kunstwerke, die wir in Augenschein nahmen. 
Könnt Ihr sehen, dass es dort etwas zu lesen gibt?


 Besonders angetan hat uns der Glaspavillon.



Zackige Außenkonstruktion.


Und die letzte Ausstellung hinterließ eine Frage nach der Liebe.
What´s love?



Und mit dieser Frage im Kopf schlenderten wieder zum Auto und fuhren heim. Antworten gab es viele. Aber davon berichten wir ein anderes Mal.

Wir wünschen Euch einen schönen Start in die neue Woche, die hoffentlich angenehmen Temperaturen. 

Viele liebe Grüße






PS: Wir werden es heute nicht mehr schaffen, Eure Blogs zu besuchen und Eure Kommentare zu beantworten. Morgen holen wir dies nach. Bestimmt.

Kommentare:

  1. Da war das Wetter wohl noch spazierfähig... Wie solidarisch von euch, dass euch der Rummel nicht interessiert, weil er nicht socketauglich ist. Mir persönlich hätte der See ja auch viel besser gefallen!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, am Montag war das Wetter wirklich noch hinnehmbar. Ab Dienstag wurde es hier stündlich unerträglicher.

      Nun, da ich im Alltag wenig Zeit mit Socke verbringen kann, möchte ich meine Freizeit mit Socke gestalten. Und wenn sie nicht auf den Rummel kann, dann habe ich auch keine rechte Freude dran. Es mag Ausnahmen geben, aber hier wirklich sehr wenige….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Der Steg reizt zum grossen Sprung ins Wasser.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann doch nicht schwimmen, bzw. tue ich es nicht. Daher viel der elegante Auerbach bei mir aus….

      Wuff &Wau
      Deine Socke

      Löschen
  3. Wie? Ihr habt drei Mal im Jahr Kirmes? Da ist aber oft was los bei euch. Nun, wir meiden die zahllosen Kirmes-Veranstaltungen auch, das ist viel zu eng und laut. Aber der Aasee als Alternative gefällt uns auch sehr gut. Wenn die Zweibeiner dann auch noch was zu schauen haben, ist es ja umso besser.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kirmes findet wirklich dreimal im Jahr statt, aber aus den von Dir genannten Gründen gehen wir dort auch nicht hin….Eigentlich sollte mein Rudel mich ansehen und nicht die Kunst. ;o)

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. Am Aasee habe ich auch immer gern meine freien Stunden zwischen den Vorlesungen verbracht ♥ Es ist immer wieder toll wenn ihr uns an Orte mitnehmt, die schöne Erinnerungen an mein Jahr in Münster wecken.

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja klasse…Münster ist wirklich einen schöne Stadt, in der man sich – auch als Student – wohlfühlen kann. Schön, wenn wir bei Dir Erinnerungen wecken konnten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Einfach vom Steg ins Wasser hopsen wenn der Steg zu unheimlich ist ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, ich schwimme doch nicht, Bonjo….

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Ich muss es nicht betonen ... auch einer unserer Hunde wäre durch den See geschwommen – und hätte den Steg nur als kurze Unterbrechung seiner Wasserfreuden genutzt :) Es war schön euch zu begleiten und die ganze Kunst zu sehen - auch wenn wir nicht lesen können, was da steht ... mit Brille wäre es vielleicht einfacher, es hat ja schon gedauert, bis ich wirklich erkannt habe, dass es Buchstaben sind!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      ich ahne von wem Du schreibst…;o). Socke schwimmt ja nicht und so war der Sprung in das kühle Nass keine echte Alternative für Socke….

      ich werde beim nächsten Mal das Kunstwerk ganz ablichten und Euch zeigen, was darauf steht. Diesmal war das Bild mit dem gesamten Spruch zu schlecht. Versprochen. Es ist also keine Frage einer Lesehilfe….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Der Aasee ist wunderschön. Da würden wir auch gerne spazieren gehen. Leider fallen zur Zeit unsere Gassirunden sehr kurz aus. Gestern zeigte das Thermometer 42 Grad an.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, 42 Grad ist wirklich heftig....da würden bei uns die Gassiriunden auch super kurz ausfallen....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Die Liebe steht auf dem letzten Bild genau vor euch!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GENAU!!!! That´s love.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Love is look in someones eyes.
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch das….

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.