Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 13. Juli 2013

Socke artistisch....

- oder ein nicht zu unterschätzender  Balanceakt -


Socke im Park Sentmaring/ Münster Geistviertel im Juni 2013



Liebe Bloggleser,

bei einem der letzten Spaziergänge stellten wir fest, dass das Unwetter Mitte Juni den  Baumbestand  erheblich beschädigt hat. So fanden wir in Münster,  im Park Sentmaring - von dem ich noch einmal in einem gesonderten Post berichten werde - einen gefällten Baum. Dieser hatte, trotz seiner Größe und vermeintlichen Standsicherheit,  durch das Unwetter so große Schäden davongetragen, dass er gefällt werden musste.

Ich balanciere hin und her

Der Baumstamm bot für das Sockemädchen ein willkommenes Hindernis, ein Sport-  und Spielgerät. Und als ich Socke so auf dem Baumstamm hin und her balancieren sah, kam mir folgender Spruch in den Sinn, den ich schon vor Jahren gehört hatte und den ich sehr mag. 



 Nähe zu wagen ist ein schwieriger Balanceakt. Wer zu weit geht – oder nicht weit genug, entfernt sich vom anderen.
                                                                                                                                             Ernst Ferstl




Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Toller Spruch - macht einen nicht schlauer, aber stimmt :-)
    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 14, 2013

      Ihr habt natürlich Recht, aber eins ist sicher, nachher ist man immer schlauer...

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Solche umgekippten Bäume sind immer toll. Man hat viel Spaß mit ihnen. Hoch und runter hopsen und balancieren oder drüber springen. Das hat das Söckchen fein gemacht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 14, 2013

      Hallo Ihr Lieben,

      vielen dank für Euren lieben Kommentar. Sehr freundlich von Euch....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Toller Spruch, liebe Socke, und Du hast es perfekt drauf! Deine Fotos sind sehr schön! Und der Baum super cool zum Exerzieren!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Arno, Du militärisch akorat weißer Hundekumpel,

      ich freue mich so sehr über Deinen liebenswerten Kommentar. Du würdest bestimmt auch eine gute Figur auf dem Baumstamm machen und neben mir erst ;-)

      Wuff und Wau

      Socke

      Löschen
  4. tolle Bilder!
    Das Zitat ist auch mehr als treffend oh ja....

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 14, 2013

      Danke schön, liebe Clara.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Umgekippte Bäume mögen wir auch gern! Da hoppen wir rauf und runter und drüber und drauf lang bis unser Frauchen nach Luft japst. Dann sind wir alle so aus der Puste, dass uns keine schlauen Sprüche einfallen. Gut, dass ihr das für uns erledigt.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha, ha, ha....das finde ich komisch. Das sollte sich Frauchen mal zu Herzen nehmen oder sich mal so beschäftigen, dass sie zu müde ist für solche sinnhaften Sinnlosigkeiten!!!!

      Wuff und Wau

      Socke

      Löschen
  6. Hallo Socke,

    ich laufe ja auch ab und zu über Baumstämme, aber für Dich ist es ja schwieriger, weil Dir ja die Haare vor den Augen hängen ;-).

    Ein freundliches Wuff
    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nööö Clooney,

      ich trage doch einen Zopf mit Spange. Nicht aus Modezwecken, sondern zur Kommunikation mit meinen Artgenossen. Denn eine Bürste oder meine Lefzen kann man schlecht sehen. Und dieser Zopf hilft mir natürlich auch beim Baumstammlauf...

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
  7. Wirklich ein ganz schöner Spruch!!!

    ...oh wow!!!
    Der Baumstamm ist echt gross!
    Aber es hat ja dann auch irgendwie was gutes...
    Söckchen hat jetzt ein eigenes Spiel und Sport Trainingsgerät :-)
    So toll wie sie balaciert!
    Coole Bilder!

    Grüssen euch lieb
    Nathalie mit Sindy

    AntwortenLöschen
  8. Sockenhalterin SabineJuli 15, 2013

    Liebe Nathalie,

    wir waren auch überrascht, dass Socke so viel Spaß hatte. Das kannten wir so gar nicht.

    Vielen lieben Dank für Deinen so lieben Kommentar.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.