Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Monatspfoto Oktober....


- oder was für ein Dreck-Schreck –


Liebe Blogleser,

jetzt sind wir ja schon aus unserem Bloggerplan gekommen. Ich bereite ja am Wochenende die Beiträge der Woche vor und bin gestern „aus aktuellem Anlass“ abgewichen. Dann kann ich auch weiter abweichen und heute unser „Monatspfoto für den Monat Oktober“ präsentieren.

Anja, vom Blog dunkelbunterhund schrieb dazu zum Motto

„Schon ist der da, der Oktober, und mit ihm kommt natürlich die gruseligste aller Nächte, Halloween. Da wir dieses Thema aber ja schon letztes Jahr mit ganz vielen Geistern und Hexen umgesetzt haben, kommt hier eine neue schrecklich-schöne Aufgabe für Euch.
Das Motto lautet: “Ach du Schreck!”. Ein ausgeweidetes Stofftier – schrecklich! Eine leere Leckerchendose – entsetzlich! Frauchens neue Frisur – grauenhaft!

Was auch immer den Vierbeiner, Euch oder alle zusammen in Schrecken versetzt, wir wollen es wissen!“


Und wir erinnern uns gerne an unser Bild des letzten Jahres mit einem „sooo gruseligen Sockegespenst“.




Nun aber zum neuen Motto, das schon um einiges schwerer ist. Wir haben lange überlegt und ich muss zugeben, dass Socke wirklich unerschrocken ist, zumindest, was den Gesichtsausdruck betrifft. Natürlich hat Socke Angst, aber die zeigt sich nicht in einem erschrockenen Ausdruck, sondern eher in einer gebückten Haltung mit gesenktem Kopf und herabhängender Rute. Man ganz es sich kaum ansehen, so leid tut einem das Sockemädchen dann…. Aber einen richtig erschreckten Gesichtsausdruck kenne ich bei Socke nicht.


Also muss ich wohl für „den Schrecken“ herhalten…

Und was lässt mich so erschrecken? Na, die ständig nassen und schmutzigen Füße des Sockemädchens nach unseren herbstlichen Gassigängen. Das  bedeutet, dass Socke nach den Gassigängen erst einmal ein Date mit dem Gartenschlauch hat, bevor sie das Haus betreten darf. Und die anfängliche Angst vor dem Schlauch ist im Laufe der Zeit gewichen, spätestens als Socke merkte, dass man das Wasser daraus trinken kann. 










Und wie das immer so ist, da versucht man die Idee fotografisch festzuhalten und dann sind die Pfoten gar nicht soooooo schmutzig. Daher lasst es Euch gesagt sein, es geht auch viiieeel schmutziger.






Und so präsentieren wir unser Monatspfoto Oktober zum Thema „Oh, Schreck, wie dreckig sind nur Deine Pfoten….“




Es hat uns wieder einmal viel Freude gemacht an dem Projekt teilzunehmen und wir freuen uns schon auf den kommenden Monat und sein Motto.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Das mit der Selbstreinigung wird da wohl eher nicht funktionieren.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, leider gar nicht. Das funktioniert bei Sand, der, wenn er trocken ist herausrieselt. Bei so einem Matsch leider nicht….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Eine sehr süße Umsetzung des Monatspfotos!!!!

    Und ich kenne das auch mit den dreckigen Pfoten! Die 2 Cocker sind ja auch solche Langhaarmonster ;)

    Und jetzt beginnt ja die schöne Schmuddelwetterzeit!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich, dass Dir die Umsetzung gefällt. Es war wirklich nicht leicht, denn Socke ist nicht zu erschrecken, schon gar nicht wegen ihrer Schmutzpfoten…

      Wenn der Herbst so nass ist, dann mag ich ihn auch nicht sooooo gerne. Aber es hilft ja nichts…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ohje, wenn das bei euch "garnicht so schmutzig" ist, sage ich in der Tat "Ach du schreck". Das sieht für mich ganz schön arg schmutzig aus. Da bin ich Mal wieder sehr froh Kurzhaarhunde zu haben. Die muss man im Herbst zwar auch öftets waschen als sonst, aber bei weitem nicht täglich, auch nicht die Pfoten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt. Ich wollte gerne die schmutzigen Füße nebst Reinigung im Garten zeigen und an diesem Tag waren die Pfoten nicht soooo schmutzig. Die Matschepfoten sind natürlich schon richtig dreckig. Die Bilder entstanden schon vor zwei Jahren zum Thema „Den Hund Hund sein lassen“

      Und natürlich wünschte ich mir bei Regen einen pflegeleichten kurzhaarigen Hund…;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Was für eine schrecklich schöne Umsetzungsidee ... und ich bin mir sicher, in einigen Wochen hätten auch die Pfoten noch besser ausgesehen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir hoffen jetzt nicht, dass die Pfoten zukünftig sooo dreckig sind und wünschen uns kaltes, trockenes und sonniges Herbst – und Winterwetter…..

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Hahahahaha - ach du schreck wie toll wurde das umgesetzt :)
    Klasse :)
    Wuff, Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Euch und freut und sehr….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Eine klasse Idee das Motto so umzusetzen. Ja, so Matschepfoten können schon manchmal gruselig sein. Ich staune auch immer wie viel Dreck da dran passt ... und der Bauch sieht auch nicht besser aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr.... Ich fand das auch sehr faszinierend und bin etwas enttäuscht, dass der Swiffereffekt nicht zum Saubermachen geeignet ist...Ganz im Gegenteil...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. So schmutzige Pfoten sind aber wirklich ein großer Schrecken. Das kommt bei uns sehr selten vor, da Lucy irgendwie selbstreinigend ist. Die letzten paar Meter durch die Straßen bis zu unserem Haus reichen, und aller Dreck fällt einfach von Lucys Pfoten. Kurz noch mit dem Handtuch trocken tupfen - und schon kann Lucy wieder mit einem großen Satz ins Bett. ^^

    Vielen lieben Dank für diese entsetzlich schmutzigen Pfötchen-Bilder!

    Liebe Grüße, Anja und Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut uns, dass Euch die Umsetzung gefällt. Es war wieder eine große Freude und wir finden alle Beiträge sehr gelungen. Daher freut es uns so sehr, dass Du diese herrliche Aktion weiterführst....

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Socke, ihr beide habt das Monatspfoto cool umgesetzt!
    Aber du hast ja auch genug Fell, möglichst viel Motter mitzunehmen ;)

    Viele Grüße

    Anika und Adgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns sehr und ihr seht das ganz richtig. Sockes Fell hat wirklich den Swiffereffekt.

      Vielen lieben Dank und viele Liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.