Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 25. Januar 2014

Typisch Socke (2)

 - hoch, höher und gerne wieder runter... -
 
Socke in Wettringen im August 2013

 

Liebe Bloggleser,

könnt Ihr Euch an den ersten Beitrag  " Typisch Socke" erinnern? Es ging darum, dass Socke ihren Fang gerne in Rillen und Ritzen steckt...


Und heute möchte ich Euch noch einmal etwas zeigen, was typisch für unser Sockemädchen ist......

Socke liebt es, Sandberge, Erdaufschüttungen  und dergleichen hoch und runter zu rennen. Sie wird zur richtigen...
Gipfelstürmerin



Bergsmassivkraxerin

Bergkuppenerreicherin

Bergkettenaufsteigerin

Höhenzugkletterin

Sockholde Messmner (Danke Shira!!!! )

Bergsteigerin

Felsenerklimmerin

Hügelerzwingerin

Bergrückenherabsteigerin

Gebirgshochrennerin

Anhöhenemporsteigerin



Kein Berg  ist vor ihr sicher.  Und wie ist es bei Euch? Mögt Ihr das auch oder seid ihr eher Flachebenläufer?


Viele liebe Grüße














Kommentare:

  1. ...abdichten und rauf und runter - das Söckchen ist halt sehr vielseitig in seinen Interessen.

    Bergrückenherabsteigerin = das ist mein absolutes Lieblingsbild, es ist herrlich anzugucken, überhaupt sieht es irre aus, wenn diese Haarmassen einmal in Bewegung geraten sind :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön....

      Nicht nur Euch gefiel das Bild gut. In dem Buch von A. Kraßnigg über den TibetTerrier ist diese Bild veröffentlicht worden. Es entstand in Wettringen im August 2011 bei einem der Tibitreffen.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Oho, Sockholde Messmer, also so entzückend hat Reinhold nicht bei seinen Bergbesteigungen ausgesehen... ;)

    Bild 12 lässt uns den Atem anhalten. Ähm, wo genau war noch mal vorne... *lach*

    LG Andrea und Lindan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha, ha, ha...das fragen wir und auch manchmal. Es gibt hier ein Geschirr mit der Aufschriff vorne -hinten. Vielleicht mal als Arbeitshilfe für den TA...

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wouw- und sooo viel Sand - bei so viel weichem Sand eine Berg zu besteigen wäre schon toll, stelle mir vor wie das Herunterruschen angenehm unter den Pfoten kitzeln dürfte.
    Tolle Bilder und Berufungen die du da zeigst.
    Sonntagsnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke liebt den Sand auch....Das ist in einem Sandabbauwerk in Wettringen....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Scoke

      Löschen
  4. Ein Hund für alle Höhenlagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha, so ist es....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. ich möcht ja nicht klugscheißen, aber auch wenn ich persönlich diesen Herren nicht besonders leiden kann:
    MessMer ist ein Tee, der etwas bekanntere Mensch, den Ihr meint, der heißt MessNer.. ;o)

    ansonsten würd ich sagen: Socke! komm mit uns in den Kletterurlaub! Du hättest sicher Deinen Spaß =D

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Shira,

      Du hast natürlich Recht und ich habe es sofort geändert. Danke schön für den Hinweis...

      Viele liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche

      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. So, da haben wir's wieder, wohin hirnloses Abschreiben führt. Messmer *andenkopfklatsch*, ich wusste doch, dass der Messner heißt. Macht aber nix *lach*, der hat diesen Tee bestimmt auch schon mal getrunken...

      LG Andrea

      Löschen
  6. Liebe Socke,

    ich sehe, du übst schon für den Ausflug in die Berge. Wenn du noch mehr Übung brauchst, komm mich mal besuchen. Hier gibt es viele tolle Berge, die man hoch und runter sausen kann. Lass es uns mal zusammen versuchen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber lieb Chris, sollte hier die Trainungsmöglichkeit versiegen, komme ich gerne auf Dein liebes Angebot zurück. Ich fände es sehr schön, mit Dir die Berge zu erklimmen.

      Wuff und Wau

      Socke

      Löschen
  7. Jaaaa, das mag ich auch. Holzstapel im Wald sind noch besser, finde ich. Aber da kriegt Frauchen Adrenalin, weil sie Angst um meine Beine hat. Sie sagt, das wär nichts für grobe Motoriker. Keine Ahnung, wen sie damit meint.

    Gruß, BamBam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe die Menschen meist auch nicht. Aber Holzstapel sind für meine Damenfüße auch zu hart....

      Wuff und Wau

      Sabine mit Socke


      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.