Sockige Kategorien

Sonntag, 10. Februar 2019

Umbenennung dringend erforderlich......

 - oder der 250. geschenkte Tag -



Liebe Blogleser,

heute unterbreche ich einmal den Bericht unseres Urlaubes zum Jahreswechsel 2018/2019 in Nordfriesland  für etwas, das mir schon lange auf der Seele liegt.  Erst wollte ich den Beitrag zusammen mit einem Bericht aus dem Urlaub veröffentlichen, aber dann stellte ich fest, dass mir diese Sache doch viel zu wichtig ist. 

Mai 2018

Am 24. Mai 2018 erfuhren wir das Socke einen gefäßeinbrechenden Tumor an der Nebenniere hat. Am 4. Juni 2018 waren alle Untersuchungen abgeschlossen und alle Arzttermine absolviert und wir wussten, dass dieser Tumor inoperabel ist. Eine Prognose, wie lange Socke mit dem Tumor leben kann, erhielten wir nicht.

Juni 2018

Ich war am Boden zerstört, unfassbar traurig und wollte dies eigentlich nicht wahrhaben.  Ich dachte, dass ich Socke zeitnah gehen lassen müsste. Insofern begann ich die Tage zu zählen, die wir nach der Diagnose und den letzten ärztlichen Beratungen hatten.

Juli 2018


Zunächst wurden hier die Tage nach der "endgültigen" Diagnose gezählt. Endgültig, weil wir wussten, dass der Tumor inoperabel ist und für mich als medizinischer Laie klar war, dass dies Sockes Todesurteil bedeutet. Zudem entschieden wir uns, den Tumor nicht näher untersuchen zu lassen, weil wir zum einen keine Chemotherapie für Socke wollten. Zum anderen hatten wir viel zu viel Angst, dass der teile des Tumors in den Blutkreislauf gelangt.

Vielmehr entschieden wir uns mit einer sog. homotoxischen Therapie Sockes Wohlbefinden und ihre gesundheitliche Stabilität zu wahren.

August 2018


Unser Tierarzt sagte zwar, dass er Socke nicht an dem Tumor sterben sieht. Ich hielt das für eine liebgemeinte und Mut machende Lüge. Nicht nur, dass er am gleichen Tag wie Socke Geburtstag hat, er in unmittelbarer Nachbarschaft wohnt und wir ihn schon von den Anfängen seines Praxisbestehens begleiten.


September 2018


Dann änderte ich den Titel der Zählung der Tage und aus endgültig wurde neu. Irgendwie hörte sich "endgültig" ganz schrecklich an und es machte keine Freude den Blog zu öffnen. Fortan zählte ich als die Tage mit der neuen Diagnose.


Oktober 2018

Heute ist es Tag 250 mit der neuen Diagnose. Aber  "neu" ist die Diagnose damit sicher nicht mehr. Nein, sie gehört seit fast 10 Monaten zu unserem Leben. Es ist unglaublich, wie gut es Socke geht, wie wenig wir von dem, was da in ihrem Körper wächst, merken und wir den Eindruck haben, dass Socke keinerlei Beschwerden hat.

November 2018

Ihren Bronchial-/Trachealkollaps merken wir deutlicher, obwohl auch hier müssen wir sagen, dass der Husten  deutlich besser geworden ist. An manchen Tagen hustet Socke gar nicht und wenn sie hustet, dann ist es deutlich weniger. Es staucht sich nicht mehr der ganze Körper wie eine Ziehharmonika zusammen. Alle Tierärzte (gleichsam auch Heilpraktikerin und Physiotherapeutin), die Socke sehen, sind begeistert, wie gut es Socke geht. Es geht ihr so gut, dass wir sogar noch eine Zahnbehandlung haben machen lassen. Und auch die Menschen der Nachbarschaft staunen und freue sich mit uns .....

Dezember 2018

Ja, Socke wird älter und die Versorgung mit Medikamenten, Tee, Nährstoffen, dem frischen Futter  wird nicht weniger. Aber wenn man Socke so erleben darf, wie wir es tun, dann ist das alles richtig.

Januar 2019


 Ich überlegte also, wie ich die Tage zählen konnte und so heißt es ab heute

-    oder der ... geschenkte Tag  -

Februar 2018

Wir genießen die Zeit mit Socke sehr, ohne gleichzeitig in Panik zu verfallen und nur an die schlimme Diagnose zu denken. Wir sind so dankbar für jeden Tag mit unserer lieben Socke und schauen auf drei ganz besonders schön Urlaube zurück, die wir sicher ohne dieses Schicksal nicht gemacht hätten.

Natürlich gibt es die Momente der Traurigkeit in denen wir Angst haben und nicht wahrhaben wollen, was wir wissen. Aber diese Momente vergehen  zum Glück wieder und es überwiegt das Glück, die Freude und die Zuversicht. Es überwiegt die große Dankbarkeit,  diesen besonderen Hund an unserer Seite zu haben. Es überwiegt der Stolz, wenn man uns anspricht, Sockes gute Erscheinung bemerkt und man sich mit uns über Sockes Befinden freut.

Es gibt im Moment auch nichts, was uns mehr bewegt. Eigentlich wollten wir die Aufhübschung des Hauses voranschreiten lassen und einige größere Anschaffungen vornehmen. Doch irgendwie haben wir dazu wenig Lust. Wir genießen die gemeinsame Zeit, empfinden sie als wahres Geschenk und nichts könnte uns glücklicher machen, als die Zeit mit Socke zu verbringen, uns über jede Spieleinlage, schöne Gassirunden und stundenlanges Bauchkraulen zu freuen. Wir sind beruhigt, dass Socke so gut futtert und augenscheinlich keine gesundheitlichen Probleme hat. Gegen manch jüngeren Hund in der Nachbarschaft wirkt Socke sehr agil.

Wir hoffen von ganzem Herzen, dass wir noch unendlich viele dieser geschenkten Tage mit Socke erleben  und hier darüber berichten dürfen....


Viele liebe Grüße







PS. Bei den Bildern handelt es sich um je ein Bild aus den letzten geschenkten Monaten, nämlich vom Mai 2018 - Februar 2019.

Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr zu lesen, dass es Socke so gut geht. Ich wünsche euch natürlich noch ganz viele Tage mit ihr und ganz viel Freude.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir… Es freut uns, dass unsere Bemühungen Früchte tragen und unsere Hoffnungen erfüllt werden…

      Ganz, ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Umbenennung finde ich super �� Und ich freue mich immer wieder zu lesen wie toll Socke mit euch durch das Leben geht - weiter so ��
    Liebe Grüße an euch drei
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Korndorf,

      das ist schön…. Wir werden Socke weiterhin gut versorgen und bis zuletzt an ihrer Seite stehen. Sie hat es soooo verdient.

      Ganz, ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Auf viele weitere Tage.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir geben uns ganz viel Mühe….

      Ganz, ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Die Umbennenung gefällt mir sehr ... und auch wir wünschen euch noch viele dieser Tage und die Möglichkeit sie richtig zu genießen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir. Euch war es mit Damon und Laika nicht vergönnt. Wir wissen unser Glück zu schätzen und kosten es in vollen Zügen aus….

      Ganz, ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Die Umbenennung finde ich sehr passend. Schließlich ist jeder Tag mit unseren geliebten Vierbeinern ein Geschenk. Ich wünsche euch und Söckchen noch gaaaanz viele geschenkte Tage.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und diese Geschenke werden mit zunehmenden Alter und Erkrankungen immer wertvoller. Das ist ganz lieb von Dir und natürlich gebe ich die Wünsche an Dich zurück.

      Ganz, ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.